Willkommen, schön dass du da bist!

farbenfroh bewegt ist lustig.bewegt.entspannt.kreativ
Kurse für Kinder, Schwangere und Mamas


Nimm dir Zeit für dich!
Ohne jeglichen Leistungsdruck, machen wir 1 Stunde sanftes Yoga miteinander. Der Fokus liegt auf Bereichen, die bei Mamas oft besonders beansprucht sind oder zu kurz kommen, nämlich Rücken, Schultern, Beckenboden und Entspannung!
Ich freue mich auf ein Treffen, online im Zoom-Raum!

Yoga für Schwangere

Liebe (Bald) Mama

Pränatales Yoga hilft dir, genau jetzt, wenn dein Körper enormes leistet, (wieder) in Einklang und Ruhe zu finden. Yoga kann dich auch unterstützen dieser momentan herausfordernden Zeit um uns herum, mit mehr Kraft und Ausgeglichenheit zu begegnen.

Beim Schwangerschaftsyoga liegt mein Schwerpunkt auf der Atmung sowie Dehnung und Kräftigung. Asanas und Sonnengruß werden dabei speziell angepasst, dass sie deinem Baby und dir in der Schwangerschaft gut tun und zum Beispiel helfen Rückenschmerzen zu lindern oder gar nicht erst aufkommen zu lassen. Freude und Spaß an der Bewegung bilden die Basis meines Kurses!


Kosten: 20.- (4 Einheiten)

Wann: 03.02, 10.02, 17.02, 24.02  immer 16:00-17:00 Uhr

Fällt dir schön langsam die Decke zu Hause auf den Kopf?

Weißt du schon gar nicht mehr wie du Mama und Papa beschäftigen kannst?

Dann komm doch mit ins farbenfroh bewegte Kinderzimmer, zusammen mit Mama/Papa/... singen wir lustige Lieder, machen Bewegungs- und Fingerspiele oder Gedichte. Ich zeige dir auch Ideen, wie du Sachen die du zu Hause hast noch anders benutzen kannst als bisher und ein Spiel daraus machst.

Kosten: 4 Einheiten - 20.- (4.02, 11.02, 18.02, 25.02) 9:30-10:15 Uhr

 (Gruppe findet am 4 Teilnehmern statt)


Aufgrund der aktuellen Covid-19 Verordnung, finden keine live Kurse vor Ort statt. 

„Yoga is like music:
the rhythm of the body,
the melody of the mind
and the harmony of the soul
create the symphony of life.“

B.K.S. Iyengar

Kursalltag in Zeiten von Corona

Die Kurse finden in kleinen Gruppen und großen hellen Räumen statt, somit ist es möglich weiterhin, obwohl nun nicht mehr verpflichtend, einen 2 Meter Abstand einzuhalten. Ich möchte so ein Üben in einem sicheren und verantwortungsvollen Rahmen ermöglichen. Zwischen den Einheiten wird eine Pause von 15-30 Minuten sein, so treffen beim Kommen und Gehen nicht so viele Kursteilnehmer aufeinander und es ist Zeit den Raum gut zu lüften und das Material zu reinigen. 
Wer hat kann eine eigene Yogamatte mitbringen und verwenden, ansonsten habe ich natürlich welche die ich für den Kurszeitraum der Yogastunden gerne zur Verfügung stelle. Für das Verwenden von Sitzkissen aller Art bringt bitte ein größeres Handtuch mit, um diese damit abzudecken.
Selbstverständlich achte ich auf erhöhte Hygienemaßnahmen, zur Desinfektion von Matten, Material, Händen,... benutze ich ausschließlich Desinfektionsmittel das auch auf Säuglingsstationen verwendet wird und das für Schwangere geeignet ist.

Da mir wichtig ist, das wir gegenseitig aufeinender achten und damit entspannte Stunden möglich sind, bitte ich dich:
Falls Du Krankheits-Symptome verspürst, bleib bitte zu Hause. (mit dem System der Einzelstunden bzw. des 10er Blocks, zahlst du auch wirklich nur die Stunden, bei denen du anwesend warst.)
Vielen Dank für Eure Unterstützung